Festival-Gastronomie

4. Juli bis 24. August 2020

Das FreudeNOW Festival ist nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein kulinarisches Ereignis. Bereits ab 18 Uhr öffnen sich die Pforten zum Festivalgelände auf der historischen Galopprennbahn Freudenau, die zwischen der „schönen blauen Donau“ und dem Wiener Riesenrad gelegen ist. Besucher und Besucherinnen können zwischen unterschiedlichen Genuss-Varianten wählen: Fingerfood und Cocktails gibt es in der DONAU-LOUNGE im ehemaligen k.u.k. Tribünenbereich. Kalte Schmankerl aus den Ländern der ehemaligen Donaumonarchie und ausgewählte österreichische und ungarische Weine werden neben Wiener Biersorten und antialkoholischen Getränken im PAPAGENO-COURT kredenzt, der über mehrere Food-Stationen im historischen Landschaftspark verfügt. Mitten im Grünen lässt es sich an diesem imperialen Ort herrlich schmausen. Die Brücke in die Gegenwart bietet eine Smartphone-App, über die Essen und Getränke bargeldlos direkt buchbar sind. Der gesamte kulinarische Bereich ist als „green event“ konzipiert und legt somit auf Nachhaltigkeit und Wiederverwertbarkeit der eingesetzten Materialen großen Wert.